Top

Unter dem Titel KUNST trifft DESIGN präsentiert DESIGNLAGER "Figurinen aus den Jahren 1994 - 2017" von OTTMAR HÖRL in seinen Geschäftsräumen in Dülmen. Diese Werkschau ergänzt das Pferdekopf-Projekt "Falada" des Künstlers, das parallel mit zahlreichen Pferdeköpfen an den Fassaden in der  Innenstadt von Dülmen, der Stadt der einzig frei lebenden Wildpferde, vom Dülmener Kunstverein gezeigt wird. Die Eröffnung beider Veranstaltungen ist am Sonntag, 9.Juli 2017 um 11:00 auf dem Marktplatz in Dülmen. Zudem interessant: Beide Ereignisse finden während der Skulptur-Projekte Münster 2017 statt, die in diesem Jahr eine Achse zum Skulpturenmuseum Marl als Kooperationspartner anbietet. Dülmen lädt also als Zwischenstation Münster - Marl zu einem Kunststopp ein. 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten für die gesamte gegenwärtige und zukünftige Geschäftsbeziehung und insbesondere für Vereinbarungen über alle Produkte, die auf der Internetseite unter der URL http://www.designlager.de sowie den dazugehörigen Unterseiten angeboten werden.

Von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden werden selbst bei Kenntnis nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, DESIGNLAGER stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

Die Angebote von DESIGNLAGER erfolgen freibleibend und stellen die Aufforderung an den Kunden dar, eine Bestellung aufzugeben. Technische Änderungen sowie Änderungen in Form, Farbe und/oder Gewicht bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

Preise

Alle angegebenen Preise lauten in EURO und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von z.Zt. 19 %.

Versandkosten

Der Versandkostenanteil beträgt in der Regel 8,00 €. Für Lieferungen von Sperrgut und für den Versand ausserhalb Deutschlands teilen wir Ihnen die Versandkostenanteile auf individuelle Anfrage mit.

Lieferung

Ist der Käufer Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über.

Ist der Käufer Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Unterganges oder der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Käufer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn sich der Käufer in Annahmeverzug befindet.

Bezahlung

Bei Abholung bar oder per Scheck, bei Versand: Zahlung nach Erhalt der Ware gegen Rechnung oder bei Neukunden Anzahlung nach Vereinbarung (Überweisung) oder per Nachnahme.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen unter Angaben von Gründen (neue EU - Richtlinien, Juni 2014) in Textform (z. B. Brief, Fax, EMail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: designlager, postfach 1215, 48249 dülmen, info@designlager.de.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung -- wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre -- zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform, also z. B. per Brief, Fax oder EMail erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. Der Kunde trägt die Kosten der Rücksendung bei Onlinebestellungen. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an: designlager, postfach 1215, 48249 dülmen, info@designlager.de.

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung -- wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre -- zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Das Rückgaberecht gilt nicht, wenn für Produkte ein Preisnachlass gewährt wurde, z.B. bei großen Mengen und für Produkte außerhalb unserer Katalogangebote und die auf Bestellung gefertigt werden. Unfreie Rücksendungen können wir leider nicht annehmen.

Lieferzeit

Die Lieferzeiten ergeben sich aus der Auftragsbestätigung von DESIGNLAGER.
DESIGNLAGER ist zu Teillieferungen berechtigt, sofern diese für den Kunden zumutbar sind und angenommen werden darf, dass die verbleibende Lieferung zu einem späteren Zeitpunkt sichergestellt ist.

Die Abholung oder Auslieferung der Ware erfolgt bei Vorrat sofort ab Bestelleingang und akzeptierter Auftragsbestätigung. In anderen Fällen und insbesondere in Zeiten überdurchschnittlicher Nachfrage kann es trotzdem vorkommen, dass die Lieferzeit überschritten werden muß. Dies wird Ihnen aber bereits bei der Anfrage bzw. Warenkorb-Bestellung mitgeteilt.

Gewährleistung

Zur Feststellung etwaiger Mängel hat der Unternehmer die Sache unverzüglich nach Ablieferung zu untersuchen und, wenn sich ein offensichtlicher Mängel zeigt, diesen DESIGNLAGER binnen zwei Wochen schriftlich anzuzeigen. Unterbleibt die Anzeige oder ist sie verspätet, ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.

Dem Verbraucher obliegt es, DESIGNLAGER innerhalb einer Frist von 1 Monaten nach dem Zeitpunkt, zu dem der vertragswidrige Zustand der Ware festgestellt wurde, über offensichtliche Mängel schriftlich zu unterrichten. Maßgeblich für die Wahrung der Frist ist der Zugang der Unterrichtung.
Verstösst der Verbraucher schuldhaft gegen diese Obliegenheit, erlöschen die Gewährleistungsrechte 1 Monate nach s einer Feststellung des Mangels.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von DESIGNLAGER. Bei Verträgen mit Unternehmen geht das Eigentum an der Vorbehaltsware erst mit Eingang aller Zahlungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung auf den Vertragspartner über.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Liefer- und Zahlungsbedingungen oder des mit dem Vertragspartner geschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der ganz oder teilweisen unwirksamen Bestimmung tritt eine Regelung, die diesen Liefer- und Zahlungsbedingungen sowie den sonstigen vertraglichen Absprachen in tatsächlicher, rechtlicher und wirtschaftlicher Hinsicht möglichst nahe kommt. Bei Lücken dieser Vereinbarung ist ebenso zu verfahren.

Weiter